Waves, kämpfe bis zum bitteren Ende!

Die Kugel in der Mitte steuert man frei über das Spielfeld und versucht dabei all den anderen Figuren auszuweichen, die sich nicht rechtzeitig aus dem Weg schießen lassen.

Ein Spiel, welches ich schon lange und immer wieder gerne spiele, ist Waves. Im klassischen Survival-Mode kämpft man bis zum bitteren Ende gegen endlose Massen von Gegnern. Diese sind meistens rund und rollen auf einen zu. Berühren sie einen, verliert man eines seiner kostbaren Leben. Das Spiel lebt von seinen tollen Effekten und der passenden Musik. Das große Spielziel ist es, einen Highscore von etwas über 2 Milliarden Punkten zu erzielen, eine Obergrenze, die der Entwickler wegen Beschränkungen seitens der Steam-Bestenliste und des UDK eingeführt hat.

Sobald man im Spiel 10 Gegner in kurzer Zeit hintereinander besiegt hat, leuchtet der Combo-Zähler rot auf und man kann eine regenbogenfarbene Welle abfeuern, die alle getroffenen Gegner ausradiert. Zu Beginn fällt es schwer, diesen Punkt überhaupt zu erreichen. Hat man es aber erst einmal geschafft, zieht die Suchtspirale des Spiels und man arbeitet sich wie ein Rasenmäher durch die Gegnermassen durch und erfreut sich an dem Effektspektakel und dem in die Höhe schießenden persönlichen Score.

Sind 10 Gegner in Folge erledigt, ist die oft rettende regenbogenfarbene Welle einsatzbereit.

Waves ist ein großartiges Spiel, welches ich euch wärmstens empfehlen kann. Für alle Suchtis unter euch, hier meine Aufgabe an euch: Überbietet meinen Highscore von 866.494.813 Punkten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.